so lautet der Titel meines Vortrages an unserem Tag der offenen Tür im Computermuseum Visselhövede. Bin noch dabei diesen auszuarbeiten, da das Themenfeld ja schier unglaublich breit gefächert ist.

Von der Gliederung her werde ich den Anwesenden erstmal grob den Aufbau eines Rechners am Beispiel der verbreiteten Von-Neumann-Architektur erläutern. Das schafft eine gewisse Grundlage zu verstehen, was sich im Innern eines Prozessors abspielt, wenn Programme verarbeitet werden.

Dann geht es tatsächlich in die Historie, angefangen bei Ada Lovelace und der Analytical Engine von Babbage, über die Anfänge der ersten elektronischen Computer bis in die Neuzeit der Computersprachen. Grundlagenkenntnisse möchte ich dabei nicht voraussetzen, sondern werde es auf einer möglichst abstrakten und einfachen Ebene versuchen zu erläutern.

Weiter ist auch in Planung dies anhand einiger, weniger Beispiele sozusagen am lebenden zu demonstrieren. Bevor ich es völlig vergesse, der Tag der offenen Tür ist historisch gewachsen am 3. Oktober 2017 in unseren Clubräumen. Weitere Informationen gibt es hier