Hier handelt es sich um ein Schätzchen mit einer ganz ausgefallenen Geschichte. Ein Bekannter erzählte mir, dass ein Arbeitskollege noch einen alten AppleII habe und nachdem wir uns preislich einig geworden sind erzählte er mir etwas zu dem Rechner.

Seinerzeit arbeitete er bei einer Firma, die für Apple als Serienfertiger die Rechner zusammengebaut hat. Da die aufgerufenen Preise schier unbezahlbar waren, wurde der Preis der Einzelteile von den Angestellten übernommen und nach Feierabend mal eine Sonderschicht gefahren um die Rechner zu montieren 🙂 Deshalb vermisst man auf dem Gehäuse auch das Apple-Logo, da diese abgezählt von Apple geliefert wurden. Ebenso wie die Netzteile für die Rechner, die von einem anderen Fertiger angeliefert wurden. Also wurde von den findigen Elektrotechnikern kurzerhand ein eigenes Netzteil entworfen, welches seit über 30 Jahren klaglos seinen Dienst tut.