Bei der Suche nach Komponenten bin ich zufällig noch über ein AM3 Board mit Gehäuse im Keller gestolpert. Wusste gar nicht mehr, dass das da unter dem Schreibtisch ein trauriges, ungenutztes Dasein fristet 😉 Ausgestattet mit Win7 und 8 GByte RAM kann man damit jetzt flüssig mal eine Recherche auf dem Dachboden machen. Ist ja schon ein paar Wochen her seit ich hier oben dann auch einen LAN-Anschluß mein Eigen nenne.

Nachtrag vom 14.9. – heute war dann noch der Phenom II X4 in der Post, den ich bei kleinanzeigen noch nachgekauft habe. Scheint gut zu laufen, sonst könnte ich diese Zeilen jetzt nicht schreiben 😉